Google+ von Hand zu Hand: Kleidersammlung
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kleidersammlung

Eine hübsche Idee hat Jenny von allsorts. Sie bringt alte Puppenkleidchen in tiefen IKEA-Rahmen richtig schön zur Geltung.


Zum einen finde ich es als Hingucker schön.

Außerdem ist es eine schöne Idee, um alte Puppensachen aufzubewahren, ohne dass sie in einem Karton verstauben.
Und vorallem stelle ich mir dies als besonderes Geschenk zur Geburt eines Kindes vor... anstelle einer Karte zum Beispiel. Und die Möglichkeiten einen solchen Rahmen zu gestalten sind unbegrenzt und individualisierbar.


--> HIER geht es zur Originalseite, auf der ihr noch mehr Fotos solcher Kleiderrahmen findet.




Kommentare:

  1. Das ist eine sehr schöne Idee. Bevor die guten Erinnerungsstückchen in irgend einem alten Beutel vor sich hin müffeln...
    LG von Inken

    AntwortenLöschen
  2. ich wollte etwas ähnliches machen, aber mit neuen kleidchen, doch als ich jenny's idee sah , war ich hin und weg, das kann ich net topen.
    einfach herrlich.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  3. das ist eine tolle idee!
    vg,
    frl. sewsie

    AntwortenLöschen

Ganz viel Platz für nette, anregende oder Worte oder einem Link zu euren eigenen Anleitungen: