Google+ von Hand zu Hand: Weihnachtskranz
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Weihnachtskranz


Nun sollte das Dekorieren mal endlich beginnen. Und dazu findet man ja so unendlich viele und auch tolle Ideen. Sagenhaft!

Legen wir also mit einigen originellen Nicht-Natur-Kränzen los. Das Gute daran: es gibt keine Tannennadeln, die ausfallen oder euch die Hände zerstechen.


Nummer EINS:
Cathie Filians Kranz wurde aus alten T-Shirts gemacht. Ihr braucht nicht Nähen, nur Knoten und Kleben. Wunderbar einfach!

--> HIER gibt es die Anleitung




Nummer ZWEI:
Sehr viel schwerer ist auch die Herstellung von Wightcat Crafts' Kranz nicht. Ihr braucht: einen Styroporring, dicke Wolle und Filz, Knöpfe und Bänder zum verzieren.

--> HIER seht ihr, wie es geht


Nummer DREI:
Ungewöhnlich und im typischen Alisa-Burke-Stil ist ihr Kranz, der aus einem Styroporring, etwas Stoff und Papieren besteht. Ergänzt hat sie alles durch Knöpfe, Farben und kontrastreiche Nähte.

--> HIER seht ihr die Entstehung



Kommentare:

  1. Mir gefallen alle drei Kränze!
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. TOLLE KRÄNZE! ABER..GANZ KLARER FAVORIT,NR.3..MEGA :-)
    LG DANIELA

    AntwortenLöschen
  3. also den dritten kranz werde ich wohl auch mal ausprobieren, da kann ich endlich mal meine alten knöpfe sinnvoll verwenden...
    danke für die schönen bilder und lg von angela

    AntwortenLöschen
  4. Alisa Burke ist eine wirkliche Entdeckung für mich! Gefällt mir total gut - vielen Dank für diesen Tipp!
    Herzliche Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die knopfigen Kränze sind ja super. Ich hab gleich mal einen Link zu Deinem Post bei mir gesetzt
    http://cutelicious-shop.blogspot.com/2010/11/was-seh-ich-da-bei-hand-zu-hand.html
    Und falls Du noch ein paar mehr anschauen möchtest, kannst Du gern bei mir vorbeischaun
    http://cutelicious-shop.blogspot.com/2010/11/knopfige-adventskranze.html
    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen

Ganz viel Platz für nette, anregende oder Worte oder einem Link zu euren eigenen Anleitungen: